Eishockey Wetten – zieht Euch warm an!

16 02 2014 Eishockey Saison 2013 2014 DEL 46 Spieltag EHC Red Bull München Thomas Sabo IObwohl Eishockey bei uns im europäischen Raum nicht zu den begehrtesten Sportarten unter Wettprofis gehört, hat sich dieser Markt in den letzten Jahren doch sehr verbessert. Eishockey ist ein dynamischer und vor allem schneller Sport, bei dem die Tore im Minutentakt hageln können. Bei dieser Sportart hat es noch nichts zu bedeuten, wenn eine Mannschaft 2:0 in Führung gegangen ist, denn bei Eishockey geht alles Schlag auf Schlag. Nicht selten kann man in der NHL oder der DEL sehen, dass Mannschaften die mit mehreren Toren hinten lagen, während der zweiten Halbzeit noch einmal ordentlich Gas geben!

Die NHL – die Top-Liga für waschechte Eishockey-Fans

Während der Wintermonate freuen sich die Eishockey-Fans stets auf den Beginn der Saison. Wenn die NHL begonnen hat, bleibt nichts mehr beim Alten und tausende Spieler ziehen in die amerikanischen Stadien, um ihre Lieblingsmannschaften anzufeuern und hautnah dabei zu sein, wenn sie um den Titel kämpfen. Hier wird schnell klar: Diese Sportart ist nichts für Weicheier, sondern für waschechte und hartgesottene Männer. Nicht nur rasante Geschwindigkeiten und schnelle Schlagwechsel machen dieses Spiel zu einem echten Männersport, sondern auch die taktische Vorgehensweise und Dynamik hat es in sich.

Eishockey Sportwetten – setzen worauf man Lust hat

Es ist noch nicht lange her, da war das Angebot an Eishockey Wetten noch ziemlich mager und man konnte lediglich auf Sieg oder Niederlage setzen. Mittlerweile hat sich dieses Segment etabliert und man kann auf alle erdenklichen Ergebnisse setzen. Interessant sind natürlich Spread-Wetten, bei denen man auf die Differenz der Tore zwischen Sieger und Verlierer setzt. Natürlich ist es dabei sehr wichtig, dass man die Statistiken der Mannschaften verfolgt und einschätzen kann.

Stars haben Einfluss auf Quotenbildung

Wenn die Saison gerade erst angefangen hat, dann stehen sowohl Buchmacher als auch Wettbegeisterte vor dem Problem, nicht zu wissen, wer denn die Favoritenrolle übernehmen wird. Hier fallen viele Faktoren ins Spiel, jedoch spielen die Stars immer eine besondere Rolle. Bereits vor dem Anstoß kann man auf diverse NHL oder DEL Stars setzen und Wetten eingehen, wie sich diese im Laufe der Saison oder bestimmten Begegnungen schlagen werden. Stars können einen deutlichen Einfluss auf die Quoten haben und man sollte es sich nicht nehmen lassen, sich stets über die Form der Top-Spieler zu informieren.

Sportwetten Tipps für Eishockey

Wie bereits erwähnt ist Eishockey ein äußerst dynamisches Spiel, bei welchem viele Möglichkeiten geliefert werden. Bei diesem Sport lohnt es sich, einen Blick auf die Inplay-Quoten zu werfen, denn diese können deutliche Schwankungen aufweisen. Wenn der Favorit beispielsweise ein oder zwei Tore hinten liegt, kann man durchaus profitable Quoten bekommen und in der Regel muss man bei Eishockey Sportwetten nicht lange darauf warten, bis der Favorit seinen Rückstand wieder einholt oder gar in Führung geht. Ein weiterer Tipp ist, die Saison erst einmal ohne Wetten laufen zu lassen, bis sich die ersten Favoriten offenbaren.